Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt

    Deutscher Preis für Denkmalschutz: Gewinner stehen fest

    16.08.12 | 00:00 Uhr | René Emmelmann | LM | http://www.denkmal-leipzig.de

    Der Deutsche Preis für Denkmalschutz geht an zehn Persönlichkeiten, die sich in besonderem Maße für die Erhaltung des baulichen und archäologischen Erbes eingesetzt haben. Der Preis ist in Deutschland die höchste Auszeichnung auf diesem Gebiet und wird in diesem Jahr am 12. November 2012 vom Präsidium des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz in der Kirche St. Georgen in Wismar überreicht.

    Verliehen werden neben der Silbernen Halbkugel auch der Journalisten- sowie Internetpreis. Der Karl-Friedrich-Schinkel-Ring hingegen wird dieses Jahr nicht vergeben.

    Mit der Silbernen Halbkugel werden geehrt:

    Uwe Klein, MeiningenReinhard Wolf, Marbach am Neckar

    UT Connewitz e.V., LeipzigDr. Christian Kahl und Dr. Johannes Kahl, Schloss Riede

    Prof. Dr. Heinz Günter Horn, WesselingUwe Karstens, Ascheberg

    Die Journalistenpreise gehen an:

    Thorsten Mack, Autor, NDRSabine Astrid Carbon, Autorin, rbb

    Dr. Arnold Bartetzky, Freier Journalist

    Über den neu ausgelobten Internetpreis freut sich:Architektenkammer und Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen

    Die Leipziger Messe GmbH gratuliert den Gewinnern recht herzlich!Die vollständige Pressemitteilung sowie die zusammenfassende Begründung für die diesjährige Vergabe der Preise und weitere Informationen finden Sie unter: www.dnk.de. www.dnk.de

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten