Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt

    News

    • Schutz für Besucher und Aussteller: Genehmigtes Hygienekonzept der denkmal 2020

      (09.07.2020) Mit der Corona-Schutz-Verordnung vom 3. Juni 2020 hat die sächsische Staatsregierung Messen und Kongresse mit geeigneten Hygienekonzepten ausdrücklich erlaubt. Im Anschluss an diese Verordnung hat die Leipziger Messe diese Konzepte entwickelt und inzwischen wurden sie vom zuständigen Gesundheitsamt der Stadt Leipzig geprüft und genehmigt. Damit ist es offiziell: Von politischer Seite steht der denkmal 2020 nichts im Weg!

      button arrow
    • Beirat steht hinter der denkmal 2020

      (09.07.2020) In der Sitzung des denkmal-Beirats am 22. Juni 2020 wurde den Mitgliedern das Hygienekonzept vorgestellt und es traf auf breite Zustimmung. Darüber hinaus herrschte große Einigkeit darüber, dass die denkmal als wichtigste Veranstaltung für die Branche unbedingt stattfinden soll. Denn die Vorzeichen sind positiv: Es gibt einen guten Anmeldestand seitens der Aussteller und zahlreiche Fachveranstaltungen stehen bereits fest. Somit können Sie den denkmal-Termin im November nun fest einplanen.

      button arrow
    • Ein kleiner Vorgeschmack: Lebende Werkstätten auf der denkmal

      (09.07.2020) Die denkmal steht seit jeher insbesondere für ihre Lebendigkeit und die Möglichkeit, die vielen verschiedenen Handwerksberufe aus der Denkmalpflege und Restaurierung live zu erleben. Auch die denkmal 2020 wird selbstverständlich wieder eine spannende Mischung aus Lebenden Werkstätten und Live-Vorführungen an den Messeständen für Sie bereithalten. Mit einem kleinen Videoclip von der denkmal 2018 möchten wir Sie schon einmal darauf einstimmen.

      button arrow
    • Internationale Geschäftskontakte auf der CONTACT "denkmal" knüpfen - neu im virtuellen Format

      (09.07.2020) Kooperationen mit Geschäftspartnern erweisen sich gerade für kleine und mittlere Unternehmen häufig als Schlüssel zum Erfolg im Auslandsgeschäft. Nicht selten ist das zielgerichtete Knüpfen von Kontakten der erste Schritt für neue Geschäftsideen und Aufträge. Die Handwerkskammer zu Leipzig organisiert daher gemeinsam mit der Leipziger Messe und der Handwerkskammer Dresden am 6. November 2020 im Rahmen der denkmal die internationale Kooperationsbörse CONTACT "denkmal".

      button arrow
    • 30 Jahre Sächsischer Mühlenverein: Mühlen erhalten und Wissen bewahren

      (09.07.2020) Der Sächsische Mühlenverein e.V. hat sich dem Erhalt historischer Mühlen in Sachsen verschrieben. Mit rund 160 Mitgliedern, von denen viele selbst eine Mühle besitzen, hat der Verein ein umfangreiches Wissen im Bereich der Mühlenkunde aufgebaut. Darüber hinaus besitzt er dank seines langjährigen Engagements ein Mitspracherecht bei Gesetzesänderungen in Umwelt, Landwirtschaft und Wasserrechten zu sichern. Im Interview erzählt uns die Vorsitzende Bettina Böhme von den Tätigkeiten des Vereins, seinen Errungenschaften und die Bedeutung des Ehrenamts im Allgemeinen.

      button arrow
    • denkmal-Update: Ausstellung und Fachprogramm nehmen Formen an

      (28.05.2020) Wie bereits in der April-Ausgabe des denkmalbriefs zu lesen war, schreitet die Planung für die denkmal 2020 trotz der Corona-Pandemie und den damit verbundenen derzeitigen Einschränkungen gut voran. Auch heute möchten wir Ihnen ein Update geben, denn sowohl bei den Ausstelleranmeldungen, als auch beim Fachprogramm stehen die Vorzeichen gut. Es zeigt sich: Die Branche freut sich auf die denkmal – aller Widrigkeiten zum Trotz!

      button arrow
    • MUTEC 2020 mit ICOM Deutschland als Partner und breitem Ausstellerspektrum

      (28.05.2020) Auch bei der internationalen Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik MUTEC, die unter einem Dach mit der denkmal stattfindet, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Das renommierte Museumsnetzwerk ICOM Deutschland ist als Partner der MUTEC an Bord, zahlreiche Aussteller haben sich bereits angemeldet und im Fachprogramm stehen erste Highlights fest.

      button arrow
    • Corona & die Branche: „In dieser Krise liegt eine große Chance für die Denkmalpflege“

      (28.05.2020) Die Coronakrise hat Auswirkungen auf die gesamte Gesellschaft und Wirtschaft. Doch welche Folgen und möglicherweise Chancen ergeben sich konkret für die Denkmalpflege und Restaurierung? Wir sprachen darüber mit Bernd Jäger, Vorsitzender des Dachverbandes der Restauratoren im Handwerk e.V. (VRH), Geschäftsführer der Firma JaKo Baudenkmalpflege und Mitglied im Beirat der denkmal.

      button arrow
    • „Die Vergangenheit sinn- und qualitativ wertvoll für die Zukunft nutzen“

      (28.05.2020) 2004 in Karlsruhe gegründet, widmet sich der gemeinnützige Verein Erhalten historischer Bauwerke e. V. der Bewahrung historischer Bauwerke sowie orts- und landschaftsprägender Ensembles. Damit soll ein aktiver Beitrag zu Erhalt und Pflege des baukulturellen Erbes geleistet werden. Die Vorstandsvorsitzende des Vereins Dr. Gabriele Patitz spricht im Interview über den aktiven gemeinnützigen Einsatz im Ehrenamt für die Bewahrung historischer Bauwerke ¬– auch in Zeiten der Neuorientierung.

      button arrow
    • Der Tag des offenen Denkmals wird 2020 digital - Deutsche Stiftung Denkmalschutz ruft zu virtuellen Angeboten auf

      (28.05.2020) Der Tag des offenen Denkmals, Deutschlands größtes Kulturevent für die Denkmalpflege, geht im Corona-Jahr 2020 veränderte Wege. Das teilte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) als bundesweite Koordinatorin mit. Die DSD ruft dazu auf, Denkmale kontaktfrei und digital zu präsentieren. Dazu bietet die Stiftung in Kürze allen Veranstaltern Instrumente an, die bei der Umsetzung helfen sollen.

      button arrow
    • denkmal Leseraufruf 2020: Seltenes Handwerk sichtbar machen und erhalten!

      (23.04.2020) Die denkmal 2020 plant eine ganz besondere Messe-Premiere. Mit einem großen Leseraufruf sucht die europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung Kleinbetriebe für einen neuen Ausstellungsbereich der seltenen traditionellen Handwerksberufe: den Spezialistenpark. Hier können interessierte Besucher außergewöhnliches Handwerk aus erster Hand erleben.

      button arrow
    • 500 Jahre Industriekultur Sachsen: Vom Mut, etwas auszuprobieren!

      (23.04.2020) Untersuchen, ergründen, zugehörige Zeugnisse bewahren und in die Zukunft tragen – 2020 feiert Sachsen seine Industriegeschichte mit dem Themenjahr „500 Jahre Industriekultur Sachsen“. Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen fördert in diesem Zusammenhang zahlreiche Projekte, Netzwerktreffen von Akteuren und Kooperationsveranstaltungen mit dem Ziel, das facettenreiche industriekulturelle Erbe und seinen Einfluss auf die gegenwärtige und zukünftige Entwicklung der sächsischen Wirtschaft herauszustellen – und das auch Ende des Jahres im Rahmen der denkmal 2020.

      button arrow
    • Ehrenamtliches Engagement: „Man muss die Leute einfach ein Stück mitnehmen“

      (23.04.2020) Der Freundeskreis Schloss Wildenfels e. V. wurde im Jahr 1998 gegründet und widmet sich dem Erhalt sowie der Förderung des Kulturschlosses im Erzgebirge. 2018 erhielt der Verein vom Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz den „Deutschen Preis für Denkmalschutz“, der herausragende Leistungen zur Bewahrung des baulichen und archäologischen Erbes sowie die beispielhafte Vermittlung der Anliegen und Ziele von Denkmalschutz und Denkmalpflege würdigt. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Vereins Mathias Reuther gibt Einblicke in die ehrenamtliche Arbeit, klärt auf und macht Lust auf das Ehrenamt.

      button arrow
    • denkmal 2020: ICOMOS-Symposium zu archäologischen Welterbestätten

      (23.04.2020) Anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft der Bundesrepublik Deutschland plant ICOMOS Deutschland im Herbst 2020 ein Symposium zum Thema „Archäologische Welterbestätten – grenzüberschreitend konservieren, kommunizieren und kooperieren“ im Rahmen der denkmal 2020 in Leipzig, bei der auch die Perspektive archäologischer Museen miteinbezogen werden soll. Unter der Förderung der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) werden unter anderem die Herausforderungen und Chancen der Bewahrung und Rekonstruktion im Mittelpunkt des Symposiums stehen.

      button arrow
    • Frühbucherrabatt für Aussteller: Jetzt Teil der denkmal 2020 werden

      (30.01.2020) Die denkmal ist die Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung. Alle zwei Jahre trifft sich die nationale und internationale Fachwelt in Leipzig - von Handwerkern und Restauratoren über Architekten und Planern bis hin zu Gebäudeeigentümern, Ehrenamtlern und Vertretern öffentlicher Einrichtungen. Sie wollen Teil der denkmal 2020 werden und mit ihrem Stand die Ausstellung bereichern? Dann sichern Sie sich jetzt den Frühbucherrabatt für Aussteller!

      button arrow
    • Aufruf zur Messeakademie 2020: Entwerfen im historischen Umfeld!

      (30.01.2020) Im Rahmen der europäischen Leitmesse denkmal findet diesjährig zum 11. Mal der bundesweite studentische Architekturwettbewerb Messeakademie statt. Für die Studierenden der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen geht es dabei nicht um simulative Planspiele, sondern um konkrete Aufgaben und Herausforderungen am realen Objekt. Gesucht werden innovative Ideen für tragfähige, überzeugende Nutzungskonzepte und Lösungen mit individuellen Entwurfsaufgaben zu vier historischen Objekten.

      button arrow
    • Denkmalschutz in der Praxis

      (30.01.2020) „Die denkmal-Teilnahme ist eine Selbstverständlichkeit“: Ein Interview mit dem neuen VDR-Präsidenten Sven Taubert Der Verband der Restauratoren (VDR) hat einen neuen Präsidenten. Sven Taubert vertritt künftig die Restauratoren in Deutschland. Der gebürtige Dresdner wirkte an zahlreichen Großprojekten, wie der Restaurierung und Wiederherstellung des weltbekannten Grünen Gewölbes im Dresdner Residenzschloss, mit. Im Interview äußert er sich zu seinem Themenfokus zur neuen Amtsperiode, den Herausforderungen für den Restauratorenberuf und wie ihm seine berufliche Erfahrung bei seiner neuen Rolle als VDR-Präsident helfen wird.

      button arrow
    • Baukultur für Kinder und Jugendliche bundesweit

      (27.11.2019) Liebe Akteure der baukulturellen Bildung, sehr geehrte Damen und Herren, baukulturelle Bildung ist eine gesellschaftliche Aufgabe. Auf der neuen Bildungsplattform finden Sie Ideen für schulische und außerschulische Aktivitäten, pädagogische Materialien, Aktionen zum Mitmachen, Fortbildungsangebote, Literatur sowie Ansprechpartner vor Ort. Durch Netzwerktreffen und Informationen möchten wir Sie in Ihrem Einsatz für die baukulturelle Bildung unterstützen.

      button arrow
    • Ehrenamtliches Engagement: Vom Junior-Archäologen zum Denkmalschützer

      (30.10.2019) Ohne ehrenamtliches Engagement stünde der Denkmalschutz vor einem großen Problem. Denn viele Bürger setzen sich in ihrer Freizeit für den Erhalt des Kulturerbes ein und widmen sich bedrohten Objekten und wichtigen Projekten, für die von offizieller Seite weder Zeit noch Geld vorhanden sind. In unserer Rubrik „Ehrenamtliches Engagement“ geht es deshalb um Menschen, die mit gutem Beispiel vorangehen. Heute stellen wir Ihnen Hermann Muschter vor, der ehrenamtlich für die untere Denkmalschutzbehörde im Landkreis Leipzig im Einsatz ist.

      button arrow
    • 2. Europäischer Tag der Restaurierung: 200 Restauratoren gewährten seltene Einblicke in ihre Arbeit

      (30.10.2019) Sehen, was man sonst nicht sieht. Darum ging es am Europäischen Tag der Restaurierung. 200 Restauratoren in Deutschland öffneten am 13. Oktober ihre Türen, um Interessierten ihre Arbeitswelt zu zeigen, die sonst im Verborgenen liegt. Dass Restauratoren anders als früher keine Handwerker, sondern auch Wissenschaftler sind, die etwas von Kunstgeschichte, Physik, Chemie und Mikrobiologie verstehen müssen, erlebten die Besucher auf rund 250 Veranstaltungen in ganz Deutschland.

      button arrow
    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten