Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt

    News

    • 7500 Denkmale beim Tag des offenen Denkmals 2018

      (14.08.2018) Am 9. September findet der Tag des offenen Denkmals 2018 statt. Im Rahmen der größten Kulturveranstaltung Deutschlands können 7500 historische Baudenkmale, Parks und archäologische Stätten zu großem Teil kostenlos besichtigt werden.

      button arrow
    • Meisterschaft der Berufe

      (16.07.2018) Das deutsche Team für die Europameisterschaft der Berufe EuroSkills in Budapest vom 25. bis 29. September 2018 steht.

      button arrow
    • Sechs neue Stätten auf der UNESCO-Welterbeliste

      (02.07.2018) Das UNESCO-Welterbekomitee hat heute im bahrainischen Manama sechs neue Stätten in die Liste des Welterbes aufgenommen, darunter den Naumburger Dom. Auch Stätten wie der kolumbianische Nationalpark Chiribiquete, die Kalifat-Stadt Madīnat az-Zahrā in Spanien oder die Waldlandschaft Pimachiowin Aki in Kanada zählen jetzt zum Welterbe. Das Komitee tagt noch bis zum 4. Juli 2018.

      button arrow
    • „Forum Stadt“: Identität bewahren, behutsam erneuern

      (27.06.2018) Städte sind moderne Lebensräume und zugleich bauliche Zeugen der Vergangenheit. Neben Faktoren wie Wohnqualität, Infrastruktur oder kulturelle Attraktivität prägt vor allem die Geschichte den Charme einer Stadt. Diesen Charakter zu bewahren und Altes behutsam zu erneuern, ist eine große Herausforderung für alle Akteure - darunter auch das „Forum Stadt“. Dr. Nina Ehresmann, Leiterin der Geschäftsstelle, beantwortet Fragen zu dieser Initiative.

      button arrow
    • Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte: Fachwerk verbindet

      (27.06.2018) Städtereisenden, Architekturfreunden und Kulturfans ist sie zweifellos ein Begriff: die Deutsche Fachwerkstraße, die sich über 3.000 Kilometer durch 105 Städte in ganz Deutschland zieht. Was jedoch nicht jeder weiß: Hinter der erfolgreichen Kultur- und Ferienstraße steht die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e.V. (ADF). Im Europäischen Jahr des Denkmalschutzes 1975 gegründet, engagiert sich der Verein auf vielfältige Weise für Fachwerkhäuser, von denen es in Deutschland rund 2,4 Millionen gibt.

      button arrow
    • Hersteller auf der denkmal 2018: Innovation trifft Tradition

      (27.06.2018) Bauen im Bestand kann nur von einem Team gemeistert werden: Denkmalpfleger, Restauratoren, Fachhandwerker, Statiker und Architekten. Alle, die an geschichtsträchtiger und denkmalgeschützter Bausubstanz arbeiten, sind auf Baustoffe, Materialien und Ausstattungen angewiesen, die den historischen Besonderheiten der Gebäude Rechnung tragen. Als europäische Leitmesse bildet die denkmal nahezu den gesamten Bedarf an Produkten ab, die in der Denkmalpflege und Restaurierung zum Einsatz kommen. Bei den Herstellern nutzen Marktführer, spezialisierte Unternehmen und traditionsreiche Manufakturen die Möglichkeit, ihre praxiserprobten Lösungen der Fachwelt vorzustellen.

      button arrow
    • 3. Juni: UNESCO-Welterbetag

      (31.05.2018) Sonderführungen, Konzerte, Ausstellungen unter dem Motto „Welterbe verbindet“ Am 3. Juni 2018 laden Welterbestätten aus ganz Deutschland zum UNESCO-Welterbetag ein. Unter dem Motto „UNESCO-Welterbe verbindet“ machen Sonderführungen, Konzerte, Ausstellungen und ein buntes pädagogisches Programm die Vielfalt des Menschheitserbes in Deutschland erlebbar. Vom Wattenmeer bis zum Bodensee haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Geschichte und Natur zu entdecken und daraus für die Gestaltung der Zukunft zu lernen. Anlässlich des Jubiläums „40 Jahre UNESCO-Welterbe Aachener Dom“ findet die Zentralveranstaltung des Welterbetags in Aachen statt.

      button arrow
    • Gesucht - Dein Stadtprojekt!: BMI lobt bundesweiten Wettbewerb zur „Europäischen Stadt“ aus

      (09.05.2018) Am Wochenende startete das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat seinen bundesweiten Wettbewerb „Die Europäische Stadt – Wandel & Werte“.

      button arrow
    • Denkmalpflegepreis kürt Handwerkskunst

      (03.05.2018) Für Spitzenleistungen des Handwerks in Sachen Denkmalpflege lobt die Handwerkskammer zu Leipzig 2018 zum 13. Mal den Preis aus. Ob Sanierung von Stuck oder Fassaden, Restaurierung von Metallobjekten oder Möbelstücken, Maler- oder bildhauerische Arbeiten: Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Leipzig, die in den letzten zwei Jahren historischen Objekten zu neuem Glanz verholfen haben, können bis zum 31. Juli 2018 ihre Bewerbung einreichen. Der Denkmalpflegepreis wird am 9. November 2018 auf der denkmal 2018 überreicht.

      button arrow
    • Siebenbürger Kirchenburgen im Fokus

      (03.05.2018) Die befestigten Kirchen in Siebenbürgen (Rumänien) stehen im Mittelpunkt eines Internationalen Symposiums, das vom 4. bis 6. Mai 2018 nach Berlin einlädt und vom Verband der Restauratoren e.V. (VDR) im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres veranstaltet wird. Unter der Überschrift „Kulturerbe Siebenbürgische Kirchenburgenlandschaft“ treffen rund 180 Akteure zusammen, die sich der Erforschung, Erhaltung und Nutzung dieser Bauten widmen.

      button arrow
    • Messeakademie 2018: Hohe Teilnehmerzahl und akademischer Zuspruch

      (03.05.2018) Die Messeakademie 2018 erfreut sich großer Beliebtheit bei Studenten der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen. Vergangene Woche fanden die Exkursionen zu den drei Wettbewerbsobjekten statt, an denen 231 Studenten von 20 Hochschulen aus ganz Deutschland teilnahmen. Der Wettbewerb widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Entwerfen im historischen Umfeld – Altbau.Umbau.Neubau.“ und wird von der Interhyp AG, Deutschlands größtem Vermittler für private Baufinanzierung, unterstützt. Zur Auswahl stehen drei historisch wertvolle Objekte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

      button arrow
    • European Cultural Heritage Summit: Europäische Identitätsstiftung durch gemeinsames Kulturerbe

      (03.05.2018) Der European Cultural Heritage Summit „Sharing Heritage – Sharing Values" ist eine der zentralen europäischen Veranstaltungen des Europäischen Kulturerbejahres. Er findet vom 18. bis 24. Juni 2018 an verschiedenen Orten in Berlin und Potsdam statt und wird durch das EU-Programm „Kreatives Europa" sowie durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa unterstützt. Mit einem umfangreichen Programm aus über 50 Veranstaltungen wendet sich der Summit an die unterschiedlichsten Akteure aus dem privaten, zivilgesellschaftlichen und öffentlichen Sektor. Damit ist der Summit zweifellos die größte Veranstaltung rund um das Kulturerbe, die je stattgefunden hat.

      button arrow
    • Save the date: 1. Europäischer Tag der Restaurierung am 14. Oktober 2018

      (02.05.2018) Am 14. Oktober 2018 ist der 1. Europäische Tag der Restaurierung! An diesem Aktionstag geben Restauratorinnen und Restauratoren deutschland- und europaweit Einblicke in ihre Arbeitsplätze, die sich in Museen, privaten Werkstätten, den Hochschulen, Denkmalämtern und Schlösserverwaltungen befinden.

      button arrow
    • Teilnehmer am Schulprogramm „denkmal aktiv“ in Neumarkt

      (12.04.2018) Am Freitag und Samstag, den 13. und 14. April 2018 treffen sich die diesjährigen Teilnehmer am Schulprogramm „denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) in Neumarkt in der Oberpfalz. Die aus verschiedenen Bundesländern anreisenden Lehrer und Schüler führen im laufenden Schuljahr Projekte zum kulturellen Erbe in ihrer Region durch. Im Rahmen der Veranstaltung stellen sie ihre Arbeitsergebnisse vor, tauschen Erfahrungen aus und diskutieren Aspekte der schulischen Auseinandersetzung mit den Themen Kulturerbe und Denkmalschutz. . Eine Reihe der Schulprojekte zeigt, wie Denkmale Brücken schlagen zwi-schen Baustilen, Regionen, Kulturen und Menschen - und sind damit weitere Botschafter für das Europäischen Kulturerbejahr.

      button arrow
    • Der Verein „Kulturerbe Bayern e.V.“ ist ins Leben gerufen.

      (23.03.2018) Der erste Schritt ist getan. Der Verein „Kulturerbe Bayern e.V.“ ist ins Leben gerufen. Sein Ziel ist es, möglichst viel Unterstützung für das Anliegen zu gewinnen, Projekte anzustoßen und so schnell wie möglich die organisatorischen Grundlagen für die Stiftung Kulturerbe Bayern zu schaffen.

      button arrow
    • Frühbucherrabatt für Aussteller: Jetzt Teil der denkmal 2018 werden

      (08.03.2018) Die denkmal wird in diesem Jahr wieder der internationale Dreh- und Angelpunkt für alle, die sich mit dem Erhalt des kulturellen Erbes beschäftigen. Denkmalpfleger, Handwerker, Restauratoren, Architekten und Denkmalenthusiasten aus dem In- und Ausland kommen im November nach Leipzig, um Geschäfte zu machen, sich weiterzubilden und sich auszutauschen. Aussteller, die Teil dieses großen Ereignisses sein wollen, haben noch bis zum 31. März 2018 die Möglichkeit, sich den Frühbucherrabatt von zehn Prozent auf die unbebaute Standfläche zu sichern.

      button arrow
    • SHARING HERITAGE Love Tree Ensemble: Musik kennt keine Grenzen

      (08.03.2018) Was wäre ein Europäisches Kulturerbejahr ohne einen großen musikalischen Beitrag, der die Leitgedanken von Sharing Heritage in emotionale Melodien übersetzt? Das dachten sich auch die Sängerin Helene Blum und der Geiger Harald Haugaard, zwei der weltweit gefragtesten dänischen Musiker. Als Botschafter des Europäischen Kulturerbejahres riefen sie das SHARING HERITAGE Love Tree Ensemble ins Leben und konnten neun Künstlerinnen und Künstler aus Europa für das Projekt begeistern. Seine Live-Premiere feierte das Ensemble zur offiziellen Eröffnung des Europäischen Kulturerbejahres am 8. Januar 2018 in Hamburg. Gäste der feierlichen Eröffnungsveranstaltung von der denkmal und MUTEC am 7. November dürfen sich ebenfalls auf einen Auftritt des Love Tree Ensembles freuen.

      button arrow
    • Burgendatenbank EBIDAT: Historische Aufarbeitung im digitalen Zeitalter

      (08.03.2018) Wie viele Burgen gab bzw. gibt es eigentlich in Deutschland? Die Antwort: Man weiß es leider nicht. Doch das Europäische Burgeninstitut arbeitet akribisch daran, auf diese und weiterführende Fragen eine Antwort zu finden. Mit der Online-Datenbank EBIDAT hat die Institution vor 16 Jahren ein Projekt ins Leben gerufen, das langfristig einen kompletten und detaillierten Überblick über alle Burgen in Deutschland geben soll. Inzwischen sind bereits rund 4.000 deutsche Burgen online einsehbar, hinzu kommen mehrere hundert aus dem europäischen Ausland. Im Gespräch mit Dr. Reinhard Friedrich, Leiter des Europäischen Burgeninstituts, zeigte sich, wie groß der Aufwand hinter diesem Projekt ist.

      button arrow
    • Messeakademie 2018 unter dem Motto „Entwerfen im historischen Umfeld – Altbau.Umbau.Neubau.“

      (05.03.2018) Im Rahmen der denkmal feiert die Messeakademie ihre zehnte Auflage. Der deutschlandweite studentische Architekturwettbewerb widmet sich dieses Mal dem Thema „Entwerfen im historischen Umfeld – Altbau.Umbau.Neubau.“. Gesucht werden überzeugende und praxistaugliche Konzepte für wertvolle denkmalgeschützte Gebäude. Auf die Teilnehmer warten nicht nur spannende Aufgaben, sondern auch Preisgelder. Der Wettbewerb richtet sich an Studierende der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen an Hochschulen, Fachhochschulen und Universitäten. Unterstützt wird der Wettbewerb von der Interhyp Gruppe.

      button arrow
    • Save the date! Erster europäischer Tag der Restaurierung

      (19.02.2018) Am 14. Oktober 2018 ist der erste europäische Tag der Restaurierung. Dann geben Restauratoren deutschland- und europaweit Einblicke in ihre Arbeitsplätze: Museumswerkstätten, private Ateliers, Universitätslaboratorien und Restaurierungsbaustellen. Besucher sind herzlich eingeladen, Fallbeispiele aktueller Konservierungs- und Restaurierungsprojekte kennenzulernen.

      button arrow
    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten