Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt

    Dokumentation in der Denkmalpflege

    01.12.20 | 10:00 Uhr | Leipziger Messe GmbH

    Die fokus GmbH Leipzig ist ein langjähriger Partner der denkmal. Für die diesjährige Messeauflage hatte das Unternehmen erneut einen Gemeinschaftsstand geplant, auf dem 13 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Dokumentation in der Denkmalpflege präsentieren sollten. Obwohl die denkmal nicht stattfinden konnte, möchten wir Ihnen heute dennoch einen kurzen Überblick zu den verschiedenen Firmen und deren Expertise geben.

    Photogrammetrie und Laserscanning, Virtual Reality, 2D- / 3D-Digitalisierung, Auswertesoftware, Aufnahme- und Lichttechnik, Messtechnik: Die Qualität der Dokumentation im Bereich der Denkmalpflege basiert auf einem erfolgreichen Zusammenspiel von erfahrenen Spezialisten, dem Einsatz entsprechender Aufnahmetechnik und der geeigneten Auswerteverfahren.

    Der Kamera- und Softwarehersteller PhaseOne A/S verfügt durch die Einsatzmöglichkeiten seiner digitalen Mittelformatkamera für die HighEnd-Archivreproduktion und für Multispektralfotografie über eine besondere Kompetenz im Bereich 2D Digitalisierung. CDS Gromke bearbeitet komplexe Digitalisierungsprojekte zur Erschließung und Sicherung von Sammlungs- und Archivbeständen und unterstützt dabei den Kunden beim Aufbau von Digital Asset Management Lösungen samt Anbindung an weitere bestehende Systeme. Die Unternehmen Hedler Systemtechnik und Novoflex rücken alles rund um den Schwerpunkt „Kamera-, Beleuchtung- und Systemtechnik“ ins rechte Licht. Die Firma Shapewerk bietet ganzheitliche Lösungen von der Datenaufbereitung und dem industriellen 3D-Druck über Animation bis hin zu Projektorinstallationen von 3D-Stadtmodellen.

    Spezialisten für das Gebiet „3D-Architekturvermessung“ sind die Scan3D GmbH und fokus GmbH Leipzig. Die Scan3D GmbH verfügt über langjährige Projekterfahrung in der Anwendung von 3D-Scantechnik für die 3D-Objektvermessung (Architekturvermessung, Deformationsanalyse sowie die Erfassung und Modellierung von Körpern im Bereich von Kraftwerksanlagen und Schiffbau). Lupos3D verfügt mitihrer Software LuposScanüber eine besondere Lösung für die Auswertung von Punktwolken. Die fokus GmbH Leipzig besitzt weitreichende Erfahrungen beim verformungsgetreuen Bauaufmaß sowie der photogrammetrischen Dokumentation in der Denkmalpflege. Speziell im Bereich der Restaurierungsdokumentation werden digitale Bildpläne (Bildentzerrung, Abwicklungen, Orthoprojektionen) in hoher fotografischer Qualität erstellt. Der Fotograf Daniel Roeseler hat das Ballonsystem PHOTOLIFTER entwickelt, welches neben der Erstellung hochauflösender fotografischer Dokumentation auch Transport und Ablage von Klimasensoren in schwer zugänglichen Höhen im Innenraum erlaubt.

    Zur Dokumentation in der Denkmalpflege gehört natürlich außerdem die exakte Planung. Das Büro Restauratorische Bauplanung Jens Kaminsky hilft hierbei bei der Umsetzung von Arbeitsabläufen und Voruntersuchung, Restaurierungsplanung und Ausschreibung sowie Bauüberwachung und Abrechnung. Zum Einsatz kommt dabei die von der fokus GmbH Leipzig entwickelten Kartierungssoftware metigo® MAP. Die Firma AAB widmet sich speziell der Dokumentation im Bereich archäologische Ausgrabung und Bauprojektbetreuung sowie Befund-/Fundanalyse und Inventarisierung. Der Lehrstuhl für Photogrammetrie und Fernerkundung der TU Dresden beschäftigt sich in unterschiedlichen Forschungsprojekten mit der Extraktion zuverlässiger und genauer dreidimensionaler Informationen aus Bild- und Laserscannerdaten. Dabei kommen Verfahren der Bildanalyse und Punktwolkenverarbeitung zur Automatisierung von Messaufgaben sowie Verfahren der Statistik zur Optimierung von Lösungen zur Anwendung.

    Die Aurich und Hallbauer GmbH ist ein kompetenter Ansprechpartner für Vermessungstechnik und Wärmebildkameras. Bauunternehmen werden mit Messtechnik und Softwarelösungen ausgestattet und mit Schulungen und Training an der Technik bei der Bewältigung Ihrer Vermessungsaufgaben unterstützt.

    Erstmals auf dem denkmal-Stand sollte die virtuelle Begehung von 3D-Objektdokumentationen als digitaler Zwilling mittels VR-Brille in metigo MAP vorgestellt werden. Hierbei wären Projektbeispiele vom Bauaufmaß über 3D-Laserscanning, Wandmalereidokumentationen sowie 3D Kartierungsprojekte die Grundlage für eine Diskussion von Nutzungsmöglichkeiten gewesen. Dies kann gern jederzeit bei der fokus GmbH direkt angefragt oder in zwei Jahren auf der denkmal 2022 nachgeholt werden.

    Unter folgendem Link gelangen Sie zur PDF-Broschüre mit weiteren Informationen zu den 13 Unternehmen und ihrem Angebotsspektrum: Denkmal2020-Gemeinschaftsstand-Dokumentation

    Quelle & Foto: fokus GmbH Leipzig

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten