Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt

    Capa-Haus: Gedenktag zum 18. April 1945

    18.04.16 | 09:40 Uhr | Leipziger Messe

    Am 17. April 2016 fand am Capa-Haus der Gedenktag für den 18. April 1945 statt. Das Capa-Haus in der Jahnallee 61 in Leipzig-Lindenau wurde nach dem amerikanischen Kriegsreporter und -fotografen Robert Capa benannt und ist weltbekannt.

    Denn in den letzten Tagen des zweiten Weltkrieges war Robert Capa in Leipzig, um die Befreiung Leipzigs durch die Amerikaner zu dokumentieren. Am 18. April 1945 befand er sich in dem Haus, als im zweiten Stockwerk der US-Soldat Raymond J. Bowman mit seinem Kameraden Lehman Riggs stand. Bowman wurde von einem deutschen Heckenschützen erschossen. Robert Capa fotografierte ihn und das Motiv ging später als "Der letzte Tote des Krieges"(Last man to die) um die Welt. Die Bildserie aus der Jahnallee 61 wurde 1945 im amerikanischen Life Magazine veröffentlicht, ohne jedoch den Namen des Opfers zu nennen. Die Identität Bowmans wurde erst 67 Jahre später durch den Militärhistoriker Jürgen Möller geklärt. Lehman Riggs weilte 2012 erstmals wieder in Leipzig.

    null
    Am 17. April 2016 schaute der 96-jährige Zeitzeuge Riggs nun wieder am Capa-Haus vorbei und weihte die Ecke Jahnallee/Lützner Straße in Bowmanstraße ein und enthüllte die Gedenktafel am Capa-Haus. Damit die Ereignisse des 18. April 1945 nicht in Vergessenheit geraten, erinnert seit dem 17. April 2016 das Capa-Museum, ein kleines Museum im Erdgeschoss im Cafe Eigler.

    Viele Jahre stand das Capa-Haus leer. Seit Frühjahr 2016 befindet sich hier nun auch die Geschäftsstelle der Leipziger Denkmalstiftung. Sie hatte im Jahr 2011 versucht, einen neuen Eigentümer für das Ensemble zu finden und einen DENKMAL-Rundgang vor der Sanierung möglich gemacht. Der Investor Horst Langner übernahm die aufwändige, denkmalgerechte Sanierung des Gründerzeit-Hauses in der Jahnallee 61. Das Capa-Haus ist somit heute das perfekte Tor nach Lindenau.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten