Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt

    Frühbucherrabatt für Aussteller: Jetzt Teil der denkmal 2018 werden

    08.03.18 | 09:00 Uhr | Foto: Leipziger Messe / Uwe Frauendorf

    Die denkmal wird in diesem Jahr wieder der internationale Dreh- und Angelpunkt für alle, die sich mit dem Erhalt des kulturellen Erbes beschäftigen. Denkmalpfleger, Handwerker, Restauratoren, Architekten und Denkmalenthusiasten aus dem In- und Ausland kommen im November nach Leipzig, um Geschäfte zu machen, sich weiterzubilden und sich auszutauschen. Aussteller, die Teil dieses großen Ereignisses sein wollen, haben noch bis zum 31. März 2018 die Möglichkeit, sich den Frühbucherrabatt von zehn Prozent auf die unbebaute Standfläche zu sichern.

    Unser Kulturerbe. Unsere Leitmesse. Die denkmal wird in diesem Jahr wieder die wichtigste Plattform für alle Akteure der Denkmalpflege und Restaurierung. Sie integriert das Europäische Kulturerbejahr in die facettenreiche Ausstellung und das vielschichtige Fachprogramm. So wird es ein „Sharing Heritage“-Forum geben, das die traditionellen Foren ergänzt, und beispielhafte Sharing-Heritage-Projekte aus- und vorstellt.

    Die denkmal 2018 wird erneut die gesamte Bandbreite der Denkmalpflege und Restaurierung abdecken. Lebende Werkstätten demonstrieren vor Ort traditionelle Handwerkskünste, Hersteller zeigen spezielle Materialien und Werkzeuge, spezialisierte Handwerksbetriebe informieren über ihre Dienstleistungen und angesehene Institutionen stellen ihre Projekte vor. Neben Unternehmen und Institutionen aus Deutschland haben sich bereits Aussteller aus Österreich, Italien, Slowenien, Polen und der Schweiz angemeldet.

    Für das umfangreiche Fachprogramm, dass sich an allen drei Tagen erneut von den Messeständen über die Fachforen bis hin in das Congress Center Leipzig (CCL) erstreckt, sind zahlreiche Vorträge, Tagungen, Workshops, Podiumsdiskussionen und Expertenrunden in Planung. Darüber hinaus wartet ein großes Angebot auf den Branchennachwuchs. Dazu zählt insbesondere die 10. Messeakademie. Der bundesweite Wettbewerb für Architekturstudenten steht diesmal unter dem Motto „Entwerfen im historischen Umfeld – Altbau.Umbau.Neubau.“

    Im Verbund mit der denkmal findet erneut parallel die MUTEC statt, die das Thema Kulturerbe und Kulturgut aus einer anderen Perspektive betrachtet. Die internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik widmet sich den vielfältigen Anforderungen an Museen, Archive und Bibliotheken, die bei der Bewahrung des kulturellen Erbes eine maßgebliche Rolle spielen.

    Frühzeitig anmelden lohnt sich

    Bei Standanmeldung bis zum 31. März 2018 erhalten Aussteller zehn Prozent Rabatt auf den Flächenpreis. Und wer sich bis dahin angemeldet hat, kann in der ersten Planungsrunde zur Hallenaufplanung berücksichtigt werden.

    Die Ausstellerunterlagen können direkt auf der denkmal-Website unter http://www.denkmal-leipzig.de/Aussteller/Anmelden-und-bestellen/Anmeldeunterlagen/ heruntergeladen werden.

    Das Projektteam der denkmal unterstützt gerne bei allen Planungen rund um die Messe: http://www.denkmal-leipzig.de/Aussteller/Ansprechpartner/Projektteam/

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten