Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt

    Neue Töne für das alte Berlin. Zur Rekonstruktion von Kirchturm und Glockenspiel der Berliner Parochialkirche durch Denk mal an Berlin e.V.

    09.11.18 | 10:15 – 10:45 Uhr

    Veranstaltungsart
    Vortrag
    Veranstaltungsort
    Halle 2 - INFO-FORUM
    Thema
    Programm im INFO-FORUM
    Zielgruppe
    junge Fachbesucher / Azubis und Studenten, Institutionen / Stiftungen, Presse, Restaurator im Handwerk, Ehrenamtliche, Bauherr / Eigentümer / Investor, Denkmalbehörden, Architekt / Planer / Ingenieur, Restauratoren, Bau- und Sanierungsträger, Ämter / Behörden / Öffentliche Einrichtungen, politische und fachliche Persönlichkeiten, Aus- und Weiterbildung / Forschung / Entwicklung, Handwerk / Bauhandwerk, Denkmalpfleger
    Referent

    Geschäftsführerin von Denk mal an Berlin e.V. – Verein zur Förderung der Denkmalpflege
    Frau Heike Eva Schlasse

    Sprache
    Deutsch
    Agenda

    Für ihr einzigartiges Glockenspiel war die Parochialkirche bis zu ihrer Zerstörung 1944 weit bekannt. Trotz Sicherungs- und Rekonstruktionsarbeiten nach dem Krieg und in den 1990er Jahre blieb die Kirche seither turmlos, eine große Unbekannte im historischen Klosterviertel von Berlin Mitte. Der Verein Denk mal an Berlin e.V. beschloss 2008, den Turm mit seinem berühmten Glockenspiel wiederherzustellen und so den Bau der Parochialkirche zu vollenden. Seit Herbst 2016 erklingen die Glocken wieder und ziehen regelmäßig hunderte Besucher an. Der Vortrag beleuchtet die historischen Hintergründe und beschreibt die Herausforderungen dieses Mammutprojektes aus Sicht von Denk mal an Berlin e.V.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten