Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt

    Gemeinschaftsstand Dokumentation auf der denkmal 2018: Photogrammetrische Dokumentation, 2D- / 3D-Digitalisierung, Auswertesoftware, Aufnahme-, Licht- und Messtechnik

    11.10.18 | 09:30 Uhr | Foto: fokus GmbH Leipzig

    Die Qualität der Dokumentation im Bereich der Denkmalpflege basiert auf einem erfolgreichen Zusammenspiel von erfahrenen Spezialisten, dem Einsatz entsprechender Aufnahmetechnik und den geeigneten Auswerteverfahren. Speziell zu diesem Thema stellen 14 Firmen ihre Produkte und Dienstleistungen auf dem Gemeinschaftsstand der fokus GmbH Leipzig vor. Besucher der denkmal 2018 erwartet dort ein gut abgestimmtes Angebotsspektrum für die Dokumentation in der Denkmalpflege.

    Die einzelnen Aussteller überzeugen mit ihrer Expertise auf dem jeweiligen Fachgebiet und legen ihren Fokus auf einen der folgenden inhaltlichen Schwerpunkte des Gemeinschaftsstandes. Im Bereich 2D-Digitalisierung stellt der Kamera- und Softwarehersteller PhaseOne A/S die Einsatzmöglichkeiten seiner digitalen Mittelformatkamera für Fotografie und Reproduktionssysteme vor. Die Unternehmen Hedler Systemtechnik und Novoflex rücken alles rund um den Schwerpunkt „Kamera-, Beleuchtung- und Systemtechnik“ ins rechte Licht.

    Firma Fröbus bietet Lösungen für die Digitalisierung mit Reprofachkameras (2D), Streifenlichtscannern (3D) sowie für die Präsentationen im virtuellen Museum an. Das Ingenieurbüro Lehmann stellt den ARTEC-Handscanner vor. Die Firma Shapewerk rundet das Thema 3D-Digitalisierung mit Möglichkeiten des 3D-Drucks ab.

    Das Gebiet „3D-Architekturvermessung“ ist auf dem Gemeinschaftsstand durch Scan3D GmbH und fokus GmbH Leipzig vertreten. Die Scan3D GmbH verfügt so beispielsweise über umfangreiche Projekterfahrung in der Anwendung von 3D-Scantechnik für die 3D-Objektvermessung (von der Skulptur bis zur Architekturfassade), die Deformationsanalyse sowie die Erfassung und Modellierung von Körpern im Bereich von Kraftwerksanlagen und Schiffbau. Lupos3D stellt dabei Ihre Software LuposScan® für die Auswertung von Punktwolken vor. Die fokus GmbH Leipzig präsentiert Projektbeispiele für die photogrammetrische Dokumentation (SfM). Auf Grundlage von texturierten Oberflächen werden Abwicklungen und Orthoprojektionen in hoher fotografischer Qualität erstellt. Die Firma Paulus als Hersteller verschiedener UAV-Systeme (Drohnen) rundet das Thema 3D-Architekturvermessung ab.

    Zur Dokumentation in der Denkmalpflege gehört natürlich außerdem die exakte Planung. Die Büros Restauratorische Bauplanung Jens Kaminsky und Rähmer Restaurierung-Denkmalpflege helfen hier bei der Umsetzung von Arbeitsabläufen wie Untersuchung, Restaurierungsplanung, Baubegleitung und dem Monitoring. In Ihrer Arbeit setzen sie unter anderem auch die von der fokus GmbH Leipzig entwickelte Kartierungssoftware metigo® MAP und die 3D-Auswertesoftware metigo® 3D ein. Des Weiteren stellt das Restaurierungsatelier Klaus-Peter Dyroff die Restaurierung von Wand- und Bodenmosaiken sowie die Neugestaltung von Mosaikkunstwerken vor. Die Aurich und Hallbauer GmbH zeigt neben der Vermessungstechnik auch Wärmebildkameras sowie Messgeräten zur Analyse von Raumklima und Materialfeuchte.

    Durch das umfangreiche Ausstellerspektrum des Gemeinschaftstands warten vielfältige und interdisziplinäre Themenschwerpunkte auf die Besucher der denkmal 2018. Neben Planungs- und Ingenieurbüros finden sich dort auch Softwareentwickler und Anbieter von Spezialausrüstung. Das Ziel des Gemeinschaftsstandes ist die Darstellung der zahlreichen Perspektiven bei der Dokumentation in der Denkmalpflege. Angefangen von der Fotografie und Bildbearbeitung, über die 3D-Vermessung und die Photogrammetrie bis hin zur konkreten Restaurierungsplanung und -ausführung bietet der Messestand somit für alle Fachbesucher die Möglichkeit, sich intensiv zu informieren und auszutauschen. Den Gemeinschaftsstand finden Sie in Halle 2, H26.

    Weitere Informationen finden Sie in der Sie der PDF-Broschüre.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten