Die Goldmedaillen der denkmal – für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

Herausragende Leistungen in der europäischen Denkmalpflege müssen belohnt werden! Daher wird auf der denkmal traditionell die denkmal-Goldmedaille verliehen. Innerhalb der Branche ist sie ein anerkanntes Qualitätssiegel für Spitzenleistungen im Bereich der europäischen Restaurierung und Denkmalpflege. Die Vergabe liegt in den Händen einer unabhängigen Fachjury, die sich aus internationalen Experten der Denkmalbranche zusammensetzt. In einer feierlichen Zeremonie am letzten Messetag werden die denkmal-Goldmedaillen öffentlich verliehen. Und das denkmal-Gold ist heiß begehrt: Nur zehn denkmal-Aussteller erhalten die Medaille für ihre auf der Messe präsentierte Leistungen und Produkte.

Gewinner der denkmal-Goldmedaille:

2018

Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

Fachwerkerleben, Unterstammheim (Schweiz)
für den aktiven Einsatz bei der Vermittlung heimatlicher Bautraditionen

National Institute of Heritage Romania, Bukarest (Rumänien)
für die vorbildliche Vermittlung und Bewahrung von traditionellen Techniken im Holzbau

Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e.V. (WTA), Pfaffenhofen (Bayern)
für das internationale Engagement in Forschung und deren Anwendung

Bauhütte Quedlinburg GmbH, Ballenstedt (Sachsen-Anhalt)
für außergewöhnliche und zuverlässige Handwerksleistungen in verschiedenen Gewerken

Derix Glasstudios GmbH & Co. KG, Taunusstein (Hessen)
für die exzellenten Arbeiten und hervorragendes Know-how in der Glaskunst

Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH, Deensen (Niedersachsen)
für vielfältige Dienstleistungen und Kompetenzen bei der Wiederverwendung von altem Eichenholz

Zahna-Fliesen GmbH, Zahna-Elster (Sachsen-Anhalt)
für die langlebige und überzeugende Gestaltung von Feinsteinzeugfliesen

Donath Dachdeckerei & Zimmerei GmbH, Wonsees (Bayern)
für die hervorragenden Lösungen zur Erhaltung historischer Dächer und Dachlandschaften

Projekt „PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale“ Sächsisches Staatsministerium für Kultus, Dresden (Sachsen)
für das Begeistern von Kindern und Jugendlichen, Denkmale ihrer heimatlichen Umgebung zu entdecken und zu erforschen

Deffner & Johann GmbH, Röthlein (Bayern)
für die breite Förderung des Expertenaustausches und eine exzellente Präsentation an Restaurierungsbedarf

2016

Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

Gemeinschaftsstand „Schlösserlandschaften in der deutsch-polnischen Grenzregion“
- organisiert vom National Heritage Board of Poland (NID Narodowy Instytut Dziedzictwa)
für die überzeugende Präsentation des deutsch-polnischen baukulturellen Erbes

Verband der Restauratoren St. Petersburg (Russland)
für die gelungene Präsentation der im Verband zusammengeschlossenen Firmen

Dörr Histoglas Glaserei, Osterburken (Baden-Württemberg)
für die hervorragenden innovativen Leistungen bei der Herstellung historischer Fenstergläser

Antik Ofen Galerie Markus Stritzinger, Burrweiler (Rheinland-Pfalz)
für die außergewöhnliche Idee und hervorragende Umsetzung zur Erhaltung und Nutzung historischer Öfen

HTWK Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Sachsen)
für ihr Forschungsprojekt zur zeitgemäßen Optimierung des Zollingerdaches

Bundesverband Deutscher Steinmetze
Bundesinnungsverband des Deutschen Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks, Frankfurt am Main (Hessen)
für den Erhalt des traditionellen Steinmetzhandwerks

Linsinger ZT GmbH, St. Johann im Pongau (Österreich)
für die Entwicklung und Anwendung innovativer Methoden zur Dokumentation historischer Bausubstanz

Holzmanufaktur Rottweil GmbH, Rottweil (Baden-Württemberg)
für die hervorragenden Lösungen historischer Fenster

Wikimedia Deutschland e.V., Berlin
für die besondere Aktivierung des bürgerschaftlichen Engagements

Hiss Reet Schilfrohrhandel GmbH, Bad Oldesloe (Schleswig-Holstein)
für innovative Lösungen mit dem historischen Baustoff Reet

2016 – Special Award

Special Award der denkmal 2016

WDNCh erhielt den Special Award der denkmal 2016

für den Umgang mit einem historischen Ausstellungsgelände.

Die Stadtregierung Moskau überrascht die Besucher in Leipzig alle zwei Jahre mit einem aufwendig gestalteten Messestand und einem besonderen Motto.

Da das WDNCh aufgrund seiner bewegten Geschichte für Moskau und ganz Russland eine bedeutende Rolle spielt, orientierte sich der Aufbau des Moskauer Gemeinschaftsstands auf der diesjährigen denkmal an der historischen Ausstellung. Die Nachbildung konzentrierte sich dabei auf die drei Objekte Hauptpavillon, Grünes Theater und einen Kiosk – alle mit vielen Details und getreu dem Original in Moskau. Im Fachforum direkt auf dem Messestand widmete sich die Stadtregierung ebenfalls unter anderem diesem Thema mit dem Workshop „Das moderne Leben in den historischen Ensembles. WDNCh: Gestern, heute und morgen.“

2014

Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

Falkenløwe A/S, Sønderborg (Dänemark)
für die Herstellung und Lieferung vielfältiger Ziegelprodukte

Gemeinschaftsstand Partnerland Norwegen- organisiert durch Riksantikvaren Directorate for Cultural Heritage -
für die grenzüberschreitende Pionierarbeit in der Bewahrung des immateriellen Kulturerbes Handwerk

Departement für das Kulturerbe der Stadt Moskau (Russland)
für die beispielhafte Erhaltung und überzeugende Präsentation des Erbes der Avantgarde

Josef Müller Bedachungen GmbH & Co. KG, Nieheim (Nordrhein-Westfalen)
für die aktive Fortführung traditioneller Dachdeckungstechniken, insbesondere der Sollingsandstein-Eindeckung

Landesinnungsverband des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks Sachsen, Demitz-Thumitz
für die Nachwuchssicherung und Qualifizierung im Steinmetzhandwerk

GOLEM GmbH Kunst- und Baukeramik, Jacobsdorf (Brandenburg)
für die Vielfalt des Angebotes handwerklich gefertigter baukeramischer Werkstoffe

Tummescheit Beschläge GmbH, Köthel (Schleswig-Holstein)
für die Aufbereitung und authentische Reproduktion historischer Beschläge

Schlossdielen Bruno Schönlein GmbH & Co. KG, Niebüll (Schleswig-Holstein)
für die Erhaltung und Weiterführung historischer Holzfußböden

Josef Müller Posamenten GmbH, München (Bayern)
für die Herstellung und Erhaltung textiler Raumausstattungselemente

Gemeinschaftsstand der Partnerregion Berlin-Brandenburg- organisiert durch die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) -
für die Darstellung des erfolgreichen Zusammenwirkens von Wissenschaft und Handwerk für die denkmalpflegerische Praxis

2012

Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

Gemeinschaftsstand Kulturministerium der Russischen Föderation
für die überzeugende Darstellung der Pflege traditioneller Handwerkstechniken im Holzbau

Gemeinschaftsstand Stadt Moskau (Russland)
für die authentische Wiederherstellung des Moskauer Triumphbogens

INTARSIA Unternehmensgruppe, St. Petersburg (Russland)
für ganzheitliche Lösungen komplexer Projekte in der Denkmalpflege

KEIMFARBEN GmbH, Diedorf
für das breite Angebot historischer und innovativer Werkstoffe in der Denkmalpflege

Sonderschau Stuckateurhandwerk organisiert durch das Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig
für die nachwuchswirksame Präsentation des Stuckateurhandwerks in der Denkmalpflege

Raumausstattung Schwarzmeier, Arnsdorf
für das Engagement in der Ausbildung, die internationale Orientierung und gelungene Präsentation seines Gewerkes in der Denkmalpflege

BAU+FARBEN KONTOR LEIPZIG Thomas Preußler OHG, Leipzig
für die Produktion und Vertrieb Marseiller Seife

Bauhütte-OST, Leipzig
für den engagierten Einsatz zur Sicherung alter Bausubstanz

Gemeinschaftsstand Tischlerei Kremer, Villmar, Fachwerk und Lehm Hermann Birkenfeld, Brechen, Architekturbüro Stephan Dreier, Brechen-Niederbrechen und Tischlerei Conradi, Hünstetten
für die vorbildliche gemeinschaftliche Instandsetzung von Fachwerkbau

Gemeinschaftsstand Dokumentation organisiert durch fokus GmbH Leipzig
für die komplexe Darstellung synergetischer Effekte der Zusammenarbeit verschiedener Hersteller und Disziplinen in der Denkmalpflege

2010

Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

Institute of Ceramics and Building Materials, Krakow (Polen)
für den historischen Baustoff Romanzement – Bereitstellung einer weitgehend verdrängten, aber bauchemisch sehr verträglichen Mörtelkomponente

EuRoB Europäische Route der Backsteingotik e.V., Berlin
für die Besinnung auf die historischen Kulturräume, die unter denkmalpflegerischen Aspekten für den Tourismus erschlossen werden

Kraski Goroda - City Colours LLC, St. Petersburg (Russland)
für die vorbildlichen restauratorischen Leistungen auf dem Gebiet der denkmalgerechten Gebäudesanierung

Gemeinschaftsstand der Russischen Föderation
für die eindrucksvolle Dokumentation der Restaurierung und Denkmalpflege in Russland

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH, Ober-Ramstadt
for the production of heritage site-appropriate paint materials and historical materials for the renovation of façade surfaces and interiors

Posamenten Manufaktur Forst GmbH
für die Bewahrung und Fortführung der Tradition eines vom Aussterben bedrohten Handwerks

PaX Classic GmbH, Bad Lausick
für die Verbindung von denkmalgerechter Handwerkskunst mit innovativen Lösungen für moderne Anforderungen an den Fensterbau

Sebastian Rost GmbH, Meister und Restaurator im Stuckateurhandwerk, Berlin
für vorbildliche handwerklich-restauratorische Leistungen auf dem Gebiet der Denkmalpflege im Stuckateurhandwerk und kreative Weiterentwicklung

Bundesvereinigung Restaurator im Handwerk e.V., Herrstein
für das einzigartige Engagement in der Multiplikatorenbildung durch die Herausgabe der Fachpublikation "Restaurator im Handwerk"

Förderverein für Handwerk und Denkmalpflege e.V. - Rittergut Trebsen Sächsisches Bauteilarchiv
für das schonende Bergen, Aufbereiten und Bewahren von historischen Baustoffen und Bauteilen

2008

Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

Patinás Lámpa Kft., Budapest (Ungarn)
für die Herstellung originalgetreuer Lampen und Leuchten im klassizistischen, sezessionistischen und Art Déco Stil

Gemeinschaftsstand St. Petersburg (Russland)
für die qualitätsvolle Auswahl des restauratorischen Angebots

Gemeinschaftsstand Frankreich, vertreten durch UBIFRANCE
für die Vielfalt exzellenter handwerklicher und restauratorischer Leistungen sowie ein ausgewogenes Angebot an Produkten und Materialien

Gemeinschaftsstand Hessen
für die vorbildliche Präsentation und umfassende Darstellung der denkmalpflegerischen Arbeitsgebiete

Glashütte Lamberts Waldsassen GmbH, Waldsassen
für die höchst qualitätsvolle Glasherstellung nach traditionellen Glasmachermethoden

Metalldrückerei Müller, Wurzen
für die Weiterführung einer aussterbenden Technik

Remmers Baustofftechnik GmbH, Löningen
für hervorragendes Engagement und bedeutende Innovationen

Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Architektur (Denkmalpflege und Baugeschichte), Weimar
für die integrierte Ausbildung in der Denkmalforschung und im denkmalgerechten Architekturentwurf

HausHalten e.V., Leipzig
für die vorbildliche und innovative Initiative "Wächterhäuser" zur Rettung von Gründerzeitbauten in Leipzig

Projekt "PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale" Sächsisches Staatsministerium für Kultus, Dresden
für das Programm zur kreativen Auseinandersetzung von Schülern mit regionalen Zeitzeugnissen

2006

Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

CCEG Compagnonnages Européens – Europäische Gesellenzünfte, Paris (Frankreich)
für das europaweite Mühen, handwerkliche Tradition in die Zukunft zu tragen

Atelier de Restauration Damamme, LE VIEIL BAUGÉ (Frankreich)
für die authentische Restaurierung historischer Raumtextilien

SPIEGEL ART Steffen Noack, Weißwasser
für die Wiederbelebung der alten Verfahren der Spiegelherstellung und ihres denkmalgerechten Einsatzes

Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland KiBa, Hannover
für ihre ideelle und finanzielle Unterstützung einer zunehmend bedrohten Denkmal-Gattung

Gürtlerei Paul Lorenz und Tischlerei Sebastian Schulz, Chemnitz
für die handwerkliche Wiederherstellung von historischen Raumausstattungen und Lichtwirkungen

Gemeinde Bendeleben in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Orangerien in Deutschland e.V., Potsdam
für die Initiative und die langjährigen Aktivitäten zur Instandsetzung und Neunutzung der Orangerie Bendeleben

Arbeitsgemeinschaft Historische Fachwerkstädte e.V., Fulda
für die vorbildliche Initiative „Fachwerk macht Schule“

Technische Universität Dresden
für vernetzte Innovationen im Bereich der Denkmalpflege

Stadt Leipzig
für das innovative Programm zur Wiederbelebung leerstehender Wohngebäude (Selbstnutzer.de)

2004

Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

ArcTron 3D GmbH Ingenieurbüro für 3D-Vermessung & Softwareentwicklung, Altenthann
für die Entwicklung innovativer Technologien für die Denkmalpflege

Dachverband Lehm e. V., Weimar
- stellvertretend für seine Mitglieder -
für die Entwicklung und Anwendung denkmalgerechter Baumaterialien

Deffner & Johann GmbH, Röthlein
für das hervorragende Sortiment von Restaurierungsmaterial, Restaurierungsliteratur und fachspezifischer Geräte

Harlinger Aardewerk & Tegelfabriek, Harlingen (Niederlande)
für die vorbildliche Bewahrung des Angebots an Fliesen in historischer Manufakturtechnik

Holzmanufaktur Rottweil GmbH, Rottweil
für die beispielhafte Reparatur und Ergänzung historischer Holzbauteile

Knobelsdorff-Schule, Berlin
für die vorbildliche Einbindung denkmalpflegerischer Techniken und Methoden in die Ausbildung

RAGUSA Sicilia (Italien)
für die handwerklich hervorragende Sanierungsarbeit mit historischen Baumaterialien

Staatsamt für Kulturerbe, Budapest (Ungarn)
für das vorbildliche Konzept zur gesamtheitlichen Bewahrung und Weitergabe des kulturellen Erbes

Stadt Halberstadt
für die Vitalisierung der Stadtmitte unter starker Bürgerbeteiligung

Restaurator Lutz J. Walter, Wernigerode
für handwerklich exakte Reproduktion historischer Tapeten

2002

Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

Raumausstattung Graf, Lorsch
für hervorragende handwerkliche, restauratorische und dokumentarische Leistungen

Stichting Federatie Monumentenwacht Nederlande, Zetten
für die europaweit beispielhafte Vor- und Nachsorge zur Bewahrung der Denkmale

Tuilerie de la Breteche, Ligny le Ribault (Frankreich)
für die qualitätsvolle handwerkliche Produktion antiker denkmalverträglicher historischer Kacheln, Fliesen und Ziegel

ARGE Arbeitsgemeinschaft der Fortbildungszentren für handwerkliche Denkmalpflege
(Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld, Görlitzer Fortbildungszentrum für Handwerk und Denkmalpflege, ÜAZ Bauwirtschaft Wriezen, Förderverein für Handwerk und Denkmalpflege Trebsen, Zentrum für Restaurierung und Denkmalpflege HWK Koblenz / Herrstein, Probstei Johannesberg gGmbH Fulda)
für das erfolgreiche Zusammenwirken der Fortbildung in der Denkmalpflege

IBACH Steinkonservierung GmbH & Co. KG, Bischberg
für innovative und verantwortungsbewusste Entwicklung von Produkten der Steinkonservierung

KRAMP + KRAMP GbR, Lemgo
für das umfassende Angebot und den verantwortungsbewussten Umgang mit Originalsubstanz

Akademie des Architekturerbes Moskau
für das übergreifende Engagement zugunsten des russischen Kulturerbes

Jugendbauhütten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz e.V.
für vorbildliche Motivation Jugendlicher im Bereich der Denkmalpflege

Seidenweberei Eschke GmbH, Mühltroff
für höchst qualitätsvolle Reproduktion von Damast und Seidenstoffen von Originalen

Kremer Pigmente, Aichstetten
für das lückenlose und denkmalgerechte Angebot an Pigmenten, Bindemitteln und Geräten

2000

Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

Nationalmuseum Warschau / Stiftung Denkmalpflege Hamburg
für hervorragende restauratorische Leistungen im Kontext deutsch-polnischer Zusammenarbeit

Kunstakademie in Warschau, Polen
für optimale restauratorische Leistungen in Verbindung mit der Fachausbildung

Bennert Restaurierungen GmbH, Hopfgarten
für den innovativen Umgang mit der Bestandsaufnahme und Dokumentation

ORBIS Deutschland GmbH, Berlin
für die Idee der komplexen Bauwerkssicherung ungenutzter Denkmäler

BAYOSAN Wachter GmbH & Co. KG, Hindelang
für die Entwicklung denkmalgerechter Baumaterialien

Bundesfachgruppe der Parkett-Restauratoren im ZV Parkett- und Fußbodentechnik, Bonn
für besondere Leistungen bei der Instandsetzung von Parkett

Atelier Ilona Berkei Restaurierung und Glasmalerei, Zeuthen bei Berlin
für besondere restauratorische Leistungen auf dem Gebiet der Konservierung und Dokumentation historischer Glasmalerei

Pitz & Hoh Werkstatt für Architektur und Denkmalpflege GmbH, Berlin
für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Bestandsaufnahme, Planung und Betreuung bei Denkmalvorhaben

Stadt Quedlinburg
für ausgezeichnete Vorbereitung und Durchführung denkmalpflegerischer Stadterneuerung

Glindower Ziegelei GmbH, Glindow
für das breite und flexible Angebot von Ziegelmaterialien in der Denkmalpflege

1998

Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

Zimmerei & Holzbau Peukert GmbH, Albrechtshain
für vorbildliche Leistungen des Zimmererhandwerks in der Denkmalpflege

Denkmalpflegebetrieb Steffen Schmalhofer, Dresden
für die Rekonstruktion historischer Dekorationsmalerei

Unternehmerverband Historische Baustoffe e.V., St. Georgen
für die Bemühung um die Wiederverwendung historischer Baumaterialien

Keramische Werkstatt für Bau- und Denkmalpflege, Bad Liebenwerda
für die individuelle Anfertigung keramischer Schmuckelemente und Terrakotten nach historischem Vorbild

Christoph Henrichsen
für die anschauliche Vermittlung japanischer Holzbaukunst

Zeitschrift Monumente
für die kreative Öffentlichkeitsarbeit in der Denkmalpflege

BIG-Städtebau Mecklenburg-Vorpommern GmbH, Stralsund
für beispielhafte Leistungen auf dem Gebiet der Stadtsanierung

Haber & Brandner GmbH, Berlin
für die vorbildliche Leistung in der Metallrestaurierung

Johannes Mosler, Oberzeuzheim
für Reparaturen historischer Fenster

Stiftung Templum Pacis, PL-Swidnica
(Evangelische Gemeinde Schweidnitz, Deutsches Zentrum für Handwerk und Denkmalpflege, Fulda, Nikolaus Kopernikus Universität, PL-Torun)
für beispielhafte internationale Kooperation

1996

Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa

Ausstellung "Altstadt und Werbung", Stralsund
für das vorbildliche Konzept der Werbung in der Altstadt

Denkmalhof Gernewitz
für Innovationen in der Denkmalpflege

Brüder Wilfinger, Wien
für die substanzschonende Wiederherstellung der Wiener Hofburg

Märkische Keramik - Keramikmanufaktur Reicho GmbH, Görzke
für die traditionelle Herstellung historischer Baustoffe

Claytec Lehmbau, Viersen
für die innovative Wiederbelebung der Lehmbautechnik

Klaus-Peter Dyroff, Restaurator, Schmiedeberg
für die denkmalgerechte Restaurierung von Mosaiken

Glindower Ziegelei GmbH, Glindow
für die traditionelle Produktion von Denkmalmaterialien

Schreinerei Zoepf, Lohr am Main
für die denkmalgerechte Restaurierung von Fenstern und Parkett

Stadtverwaltung Naumburg
für die ideenreiche und bürgernahe Informationsarbeit im Denkmalschutz

PKZ Warschau, Polen
für besondere Denkmalleistungen insbesondere in der Dokumentation und Archäologie