Diskussion / Vortrag

Denkmalnetz Sachsen: Beratung.Netzwerk.Weiterbildung & "Denkmalradar"

Das "Denkmalnetz Sachsen" stellt sich vor

Beschreibung

Das „Denkmalnetz Sachsen“ stellt sich vor:

Toralf Zinner/Barbara Ditze, Projektleitung Denkmalnetz Sachsen
Im Frühling 2022 hat das Regionalministerium Sachsen grünes Licht für die Entwicklung des Denkmalnetzes gegeben. Warum braucht es ein Denkmalnetz Sachsen? Wie Handwerk, Engagierte und EigentümerInnen profitieren können.

Dr. Thomas Westphalen, Projektleitung Weiterbildung im Rahmen des Denkmalnetz Sachsen
Das Denkmalnetz will Kompetenzen zur handwerklichen Denkmalpflege erweitern, für Denkmalschutz sensibilisieren und Erfahrungsaustausch ermöglichen. Weiterbildungen und Workshops im Denkmalnetz.

Steffi Eckardt, Beraterin Denkmalnetz Sachsen
Für EigentümerInnen und Interessierte bietet das Denkmalnetz persönliche Orientierungsberatungen an. Wie solch eine Beratung abläuft und was sie leisten kann.

Andreas Hirt, Projektleitung Denkmalnetz Sachsen
Denkmale einstellen und online finden. Das Denkmalradar als ein über Jahre etabliertes und weiter zu entwickelndes digitales Tool des Denkmalnetzes.

Weitere Expertengespräche und Beratungen finden direkt am Stand des „Denkmalnetz Sachsen“ Halle 2, G55 statt.

Hier finden Sie die Programmübersicht vom Denkmalnetz Sachsen. (PDF, 197 kB)

Veranstalter:

Denkmalnetz Sachsen c/o Leipziger Denkmalstiftung

Vortragende:

Toralf Zinner
Denkmalnetz Sachsen c/o Leipziger Denkmalstiftung
Barbara Ditze
Denkmalnetz Sachsen c/o Leipziger Denkmalstiftung
Dr. Thomas Westphalen
Denkmalnetz Sachsen c/o Leipziger Denkmalstiftung
Steffi Eckardt
Denkmalnetz Sachsen c/o Leipziger Denkmalstiftung
Andreas Hirt
Denkmalnetz Sachsen c/o Leipziger Denkmalstiftung

Aussteller