Diskussion / Vortrag

Katastrophen, Havarien, Kriege – Restauratoren im Einsatz

Kurzbeschreibung

Teil 2 der Vortragsreihe des Verbandes der Restauratoren auf der Messe denkmal
Halle 2, Stand H50 (VDR, direkt am Notfallcontainer)

Beschreibung

Naturkatastrophen, Klimawandel und vom Menschen verursachte bewusste oder indirekte Einwirkungen bedrohen nicht nur Leben. Sie führen auch zu Schäden und Verlusten am Kulturgut. Effiziente Strategien zur Sicherung sind vor, während und nach Katastrophenfällen notwendig, um Risiken abzuwehren und Schäden zu minimieren. Oft weniger im Fokus, ist auch ein Augenmerk auf den langwierigen Wiederaufbau zu richten.

Am 24. und 25. November 2022 werden – moderiert von VDR-Präsidiumsmitglied und Havarie-Expertin Nadine Thiel – Fachleute aus Ministerien, Bundesbehörden und der Praxis des Kulturgüterschutzes zu Wort kommen. Sie reflektieren die Extremereignisse der letzten Jahre und der Gegenwart, stellen konkrete Rettungsaktionen vor und erörtern Perspektiven der Zusammenarbeit.

(Fortsetzung der Vortragsreihe vom Vortag)

10:30 Uhr
Live-Präsentation des Notfallcontainers (direkt am Container)
Frank Peters, Berufsfeuerwehr Köln
(die Präsentation wird nochmals um 15:30 Uhr wiederholt)

11:00 Uhr
Verbesserung der Zusammenarbeit mit der Gefahrenabwehr: Pilotseminar “Fachberatung Kulturgutschutz“ an der BABZ
Dr. Jan Kämpen, Brandoberrat, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung (BABZ)

11:30 Uhr
Die „Notfallallianz Kultur“: Ein gesamtgesellschaftliches Bündnis für Kultur in Krisensituationen
Prof. Dr. Markus Hilgert, Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder

Vortragende:

Frank Peters
Berufsfeuerwehr Köln
Dr. Jan Kämpen
Brandoberrat, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteifigung (BABZ)
Prof. Dr. Markus Hilgert
Kulturstiftung der Länder

Aussteller