24. - 26. November 2022 denkmal

News

News

16.05.2022 denkmal

Fachabend zur Denkmalvermittlung am 02.05.2022 // Appell der Arbeitsgruppe Denkmalvermittlung im Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz „Denkmalwissen ist Zukunftswissen“

Am 2. Mai 2022 lud die Arbeitsgruppe Denkmalvermittlung im DNK die interessierte (Fach)Öffentlichkeit nach Potsdam ein, um ihren jüngst erschienenen Statusbericht zur Denkmalvermittlung vorzustellen und einen Appell zur Stärkung der Denkmalvermittlung zu verabschieden.

Die Arbeitsgruppe Denkmalvermittlung im DNK gründete sich 2019 aus einem Fachnetzwerk von Vermittlerinnen und Vermittlern, die sich im Europäischen Kulturerbejahr 2018 zusammengefunden hatten. In den Arbeitsgruppen des DNK engagieren sich Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik, der Verwaltung, der Wissenschaft und den freien Berufen für die Belange des Denkmalschutzes. Sie diskutieren Themen, die deutschlandweit virulent sind und suchen nach Lösungsvorschlägen für länderübergreifende Qualitätsstandards.

Die Denkmalvermittlung, ein noch junges Arbeitsfeld, ist eigentlich seit Anbeginn der Denkmalpflege eine Kernaufgabe, doch ist sie bisher wenig wissenschaftlich erforscht, strukturell implementiert und standardisiert. Vielmehr beruht die Denkmalvermittlung oftmals auf dem Engagement einzelner Personen oder Gruppen. Welche Programme es deutschlandweit gibt, untersucht nun der Statusbericht zur Denkmalvermittlung in Deutschland. Hierfür verschaffte sich die AG Denkmalvermittlung eine Übersicht über Angebote der Bildung und Vermittlung in der Denkmalpflege und verglich diese. Zudem befragte Wiebke Krieger, Doktorandin am Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim, Anbieter nach ihrer Motivation und ihren Erfahrungen. Im Verbund mit der Auswertung erster wissenschaftlicher Studien zum Thema analysierte sie den aktuellen Stand und die Bedarfe der Denkmalvermittlung.

Mit dem Bericht legt die AG Denkmalvermittlung im DNK eine wissenschaftliche Grundlage für weitere Untersuchungen vor. Er enthält wichtige Fragestellungen und liefert erste Antworten aus dem Netzwerk. So soll der Diskurs zum Thema angeregt werden.

An dem Fachabend verabschiedete die AG zugleich einen Appell zur Stärkung der Denkmalvermittlung. Unter dem Titel „Denkmalwissen ist Zukunftswissen“ weist dieser auf die Bedeutung unseres denkmalgeschützten Kulturerbes hin und würdigt die Ziele der Denkmalvermittlung, niedrigschwelligen Zugang zu Denkmalwissen anzubieten. Damit hierfür ausreichend Ressourcen bereitgestellt werden, fordert die AG Denkmalvermittlung die Verankerung der Vermittlungsarbeit in den Denkmalschutzgesetzen und in der (Aus)bildung.

Den Statusbericht und den Appell übergab die AG dem Präsidenten des DNK, Dr. Gunnar Schellenberger (Landtagspräsident von Sachsen-Anhalt), der die zahlreichen Aktivitäten der neuen AG im DNK begrüßte:

„Kulturerbe ist die Wurzel unserer Identität. Wir haben es in der Hand, dieses zu schützen und zu erhalten. Um das Erbe annehmen zu können, müssen wir es erkennen und erfahren. Die Denkmalvermittlung leistet Bedeutendes zur Auseinandersetzung mit Denkmalen. Bisher wurde sie als Randthema der Denkmalpflege vernachlässigt. Das will das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz ändern und die Sinnhaftigkeit herausstellen. Als ehemaliger Lehrer liegt mir die Vermittlung von Denkmalen besonders am Herzen und ich freue mich, dass wir dieses Thema angehen.“

Wie aktuell dieses Thema ist, zeigt sich auch auf dem heute stattfindenden Konvent der Baukultur in Potsdam. Der von der Bundesstiftung Baukultur veranstaltete Kongress findet alle zwei Jahre statt. 2022 ist das Leitthema des ersten Tages, dem sog. Basislager, die Baukulturelle Bildung. In offenen Foren wird das Thema unter verschiedenen Aspekten mit dem Ziel beleuchtet, die Potsdamer Resolution zur Baukulturellen Bildung zu erarbeiten.

Weiterführende Informationen:

Appell der AG Denkmalvermittlung im DNK
https://www.dnk.de/wpcontent/uploads/2022/04/CDR_Appell_Denkmalwissen_220425.pdf

Statusbericht des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz
https://www.dnk.de/download/analyse-zum-stand-der-vermittlungsangeboteim-denkmalschutz-und-in-der-denkmalpflege-in-deutschland/?wpdmdl=2499

Die AG Denkmalvermittlung im DNK
https://www.dnk.de/fokus/impulse-fuer-die-denkmalvermittlung-aus-demeuropaeischen-kulturerbejahr-2018/

Quelle: Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz

Zurück zu allen Meldungen