24. - 26. November 2022 denkmal

News der denkmal Leipzig

Hier finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten rund um die Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung.

Sie wollen immer auf dem neuesten Stand bleiben? Dann abonnieren Sie doch unseren denkmalbrief oder schauen Sie auf unserem Facebook-Kanal vorbei.

News Übersicht

13.09.2022 In eigener Sache: Mariella Riedel kehrt als Projektdirektorin zurück Rechtzeitig zum Endspurt der Vorbereitungen für die denkmal 2022 freuen wir uns sehr, dass Projektdirektorin Mariella Riedel aus ihrer Elternzeit zurückgekehrt ist. Sie widmet sich bereits seit einigen Tagen wieder mit großem Tatendrang unserer Europäischen Leitmesse. Lesen Sie mehr
22.08.2022 Bekanntmachung der Preisträgerinnen und Preisträger des Deutschen Preises für Denkmalschutz 2022 Preisverleihung am 7. November 2022 in Hamburg // Das Präsidium des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz verleiht in diesem Jahr zwölf Persönlichkeiten und Personengruppen, die sich in besonderem Maße um die Erhaltung und Vermittlung des baulichen und archäologischen Erbes verdient gemacht haben, den Deutschen Preis für Denkmalschutz. Lesen Sie mehr
18.08.2022 Tag des offenen Denkmals 2022: „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ Auf die Spuren der Kultur begeben sich die Besucherinnen und Besucher am Tag des offenen Denkmals, der bundesweit am 11.09.2022 unter dem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ stattfindet und von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) koordiniert wird. In diesem Jahr findet die zentrale bundesweite Eröffnungsveranstaltung in Leipzig statt. Als unmittelbar erlebbare Zeitzeugen sind Denkmale Spiegel der Geschichten von Bewohnern und Bauherren, aber auch der vielen ehrenamtlichen Akteure. Und so beschäftigt sich der Tag des offenen Denkmals mit der Frage, welche Einsichten und Belege sich durch eine Begutachtung der originalen Denkmalsubstanz sammeln lassen. Lesen Sie mehr
18.08.2022 Rettet das Fachwerk: Wie Ehrenamtliche nach der Flut im Ahrtal Betroffenen beim Wiederaufbau helfen Etwas mehr als ein Jahr ist die verheerende Flut im Ahrtal her. Der Wiederaufbau läuft weiterhin auf Hochtouren – auch wenn die mediale Berichterstattung längst abgenommen hat. Um das Gesicht der einzigartigen Orte zu erhalten, hat sich die Arbeitsgemeinschaft „Historisches Ahrtal e.V.“ gegründet. Sie setzt sich dafür ein, die vielen Fachwerkhäuser im Tal fachgerecht zu sanieren. Lesen Sie mehr
18.08.2022 Fachprogramm-Tagung: Kulturerbe- und Denkmalschutz in Konflikt- bzw. Krisengebieten In jüngster Zeit hat der Kulturerbe- und Denkmalschutz in Konflikt- bzw. Krisengebieten verstärkt an Bedeutung gewonnen. Im Rahmen des denkmal-Fachprogramms wird am 25. November 2022 von 10 bis 16 Uhr im Congress Center Leipzig (CCL) in Saal 4 zu diesem für den Denkmalschutz überaus aktuellen Thema eine Tagung stattfinden. Veranstaltet wird diese von den hochkarätigen Organisationen Deutsches Nationalkomitee von ICOMOS e.V., Deutsches Archäologisches Institut, Deutsche UNESCO-Kommission e.V. sowie Deutsches Nationalkomitee Blue Shield e.V. (Blue Shield Deutschland). Lesen Sie mehr
18.08.2022 Dr. Ramona Dornbusch: „Das klimaschützende Potenzial unserer Denkmäler muss stärker kommuniziert werden“ In unserer Rubrik „Denkmalschutz in Deutschland“ sprechen wir mit den deutschen Landeskonservatorinnen und Landeskonservatoren über ihre Arbeit, die aktuelle Situation in ihren Bundesländern und die größten Herausforderungen. Für diese Ausgabe haben wir mit Dr. Ramona Dornbusch, Landeskonservatorin in Mecklenburg-Vorpommern, gesprochen. Sie berichtete uns unter anderem von den Herausforderungen, in einem strukturschwachen Bundesland mit äußerst begrenzten Ressourcen zu arbeiten, und sprach über die große Aufgabe, den Denkmalschutz in der Klimawandel-Debatte angemessen zu kommunizieren. Lesen Sie mehr