24. - 26. November 2022 denkmal

News der denkmal Leipzig

Hier finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten rund um die Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung.

Sie wollen immer auf dem neuesten Stand bleiben? Dann abonnieren Sie doch unseren denkmalbrief oder schauen Sie auf unserem Facebook-Kanal vorbei.

News Übersicht

06.08.2021 Kulturministerkonferenz bestätigt Dr. Gunnar Schellenberger im Amt des DNK-Präsidenten In ihrer Sitzung am 27. Juli 2021 haben die Kulturminister der Länder Herrn Dr. Gunnar Schellenberger als Präsidenten des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz bis zum 31.12.2022 bestätigt. Diese Bestätigung war aufgrund der Wahl von Herrn Dr. Schellenberger zum Präsidenten des Landtages von Sachsen- Anhalt nötig geworden. Seine erfolgreiche Arbeit kann auf diese Weise bis zum Ende der üblichen dreijährigen Amtszeit eines DNK-Präsidenten fortgesetzt werden. Lesen Sie mehr
14.07.2021 Nach Restaurierung und Sanierung: Synagoge Görlitz als Kulturzentrum wiedereröffnet Am 12. Juli 2021 eröffnete das Kulturzentrum Synagoge Görlitz, ein wichtiges Zeichen im Festjahr 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland. Vor 110 Jahren, am 7. März 1911, wurde die Görlitzer Synagoge eingeweiht, sie zählte zu den beeindruckendsten Beispielen des Synagogenbaus zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die über 500 Menschen fassende Synagoge wurde nach Plänen der Dresdner Architekten William Lossow und Max Hans Kühn errichtet. Lesen Sie mehr
13.07.2021 Stiftung Kulturerbe Bayern erhält den Bürgerpreis 2021 des Bayerischen Landtags Die Stiftung Kulturerbe Bayern hat etwas zu feiern: Der „bayerische National Trust“ ist einer von fünf Preisträgern des Bayerischen Bürgerpreises 2021. Aus 54 Einsendungen wurden von einem unabhängigen Beirat aller Fraktionen im Landtag sowie Vertretern von Gemeindetag, Städtetag und des Vereins Bayerische Landtagspresse fünf herausragende Projekte ausgewählt, unter denen das Preisgeld von insgesamt 50.000 Euro aufgeteilt wird. Lesen Sie mehr
17.06.2021 Nachruf zum Tode von Professor Dr. Heinrich Magirius Am Sonntag, den 13. Juni 2021 verstarb der weithin bekannte und hoch geschätzte Kunsthistoriker und Denkmalpfleger Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Magirius. „Mit ihm verliert die sächsische Denkmalpflege eine Persönlichkeit, die über mehr als vier Jahrzehnte nicht nur die Denkmallandschaft, sondern auch das Denkmalbewusstsein zahlreicher Menschen nachhaltig geprägt hat“, so Alf Furkert, Sächsischer Landeskonservator. Dies galt für die Zeit seines beruflichen Wirkens am Institut – später dann Landesamt für Denkmalpflege Sachsen – als auch für die Zeit seines Ruhestandes. Lesen Sie mehr
09.06.2021 Leipziger Denkmalstiftung: Mit vereinter Kraft und breitem Einsatz Die Leipziger Denkmalstiftung setzt sich seit elf Jahren für den Erhalt von Baudenkmalen in Mitteldeutschland ein. Zu den Vorzeigeprojekten der Stiftung zählt der Denkmalradar – eine Plattform, die gleichermaßen gefährdete Denkmale und beispielhafte Rettungskonzepte vorstellt. Über den Denkmalradar, zahlreiche weitere Projekte und die Ansätze, junge Menschen für den Denkmalschutz zu begeistern, haben wir mit dem Vorsitzenden der Leipziger Denkmalstiftung Andreas Hirt gesprochen. Lesen Sie mehr
09.06.2021 Leipziger Messe schließt mit ICOMOS Russland Vertrag für „denkmal Russia-Moscow“ Das Russische Nationalkomitee von ICOMOS (Internationaler Rat für Denkmalpflege) ist neuer fachlicher Berater und ideeller Träger der „denkmal Russia-Moscow“ (21. bis 23. Oktober 2021). Das hat die Leipziger Messe International (LMI), eine Tochter der Leipziger Messe, mit den russischen Partnern im Beisein von Thomas Schmidt, sächsischer Staatsminister für Regionalentwicklung, vertraglich vereinbart. Interessierte Aussteller können sich noch bis Mitte Juli für den deutschen Gemeinschaftsstand anmelden. Lesen Sie mehr